„Frei Haus“-Lieferung

Jetzt hier telefonisch anfragen +43 4212 72525 0

Warenkorb

Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 7 von 62 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Münchner Gefahrstoff- und Sicherheitstage

Vom 29.11. bis 01.12.2017 finden die 33. Münchner Gefahrstoff- und Sicherheitstage, die wohl älteste und bekannteste Gefahrstoffveranstaltung in Deutschland statt. Der Fachkongress mit Ausstellung ist ein Spiegelbild der Themenvielfalt des Gefahrstoffrechts. PROTECTO nimmt mit seinen Fachberatern an dieser Veranstaltung für Gefahrstoff-Experten als Aussteller teil.

Weiterlesen
Veröffentlicht in Messen & Tagungen von PROTECTO

Protecto auf der Fachmesse Gefahrgut // Gefahrstoff in Leipzig

 

Die neue Fachmesse "GEFAHRGUT & GEFAHRSTOFF" - diese Messe ist besonders als Informations-Plattform und Vorstellung für Lösungen, Produkte und Dienstleistungen für den Transport, die innerbetriebliche Logistik und die Sicherheit hochsensibler Güter und Stoffe konzipiert. PROTECTO ist als Aussteller dabei. Unsere Fachberater freuen sich auf interessante und erfolgreiche Gespräche. Sie finden uns im Congress Center Leipzig (CCL) am Stand G10.

Weiterlesen
Veröffentlicht in Messen & Tagungen von PROTECTO Administration

25 Jahre PROTECTO Systeme zur Gefahrstofflagerung

 

Ein 25-jähriges Firmenjubiläum ist heutzutage keine Selbstverständlichkeit mehr. Daher erfüllt es uns mit Stolz, dass wir uns bereits fast ein Vierteljahrhundert auf dem Markt für Lager- und Umwelttechnik behaupten können. Spannende Zeiten liegen hinter uns und wir richten den Blick nach vorne für die nächsten 25 Jahre PROTECTO. Wir bedanken uns bei unseren Kunden, Partnern und Mitarbeitern für die vertrauensvolle Zusammenarbeit und werden das Jubiläum entsprechend zelebrieren. Die Planungen laufen auf Hochtouren und wir freuen uns auf den Tag, an dem wir auf PROTECTO anstoßen können.

Weiterlesen
Veröffentlicht in Aktuelles von PROTECTO

F-Safe Protecto Sicherheitsschränke

 

In unserem Blogbeitrag vom 20.02.2017 haben wir bereits über unsere Produktlinie F-SAFE berichtet. Die Zuteilung der neuen DIBt-Zulassung für unsere Brandschutzcontainer haben wir damals zum Anlaß genommen, sämtliche Produkte mit Brandschutzeigenschaften unter einem Logo zu präsentieren. Auch unsere Sicherheitsschränke werden seitdem ebenfalls in dieser Produktkategorie geführt.

Weiterlesen
Veröffentlicht in Umweltschutz & Umwelttechnik von PROTECTO

 

Zum 27. mal bieten die Münchner Gefahrguttage ein Forum für Information, Austausch und Diskussion aus dem Bereich der europäischen Gefahrgut-Experten: Diese Veranstaltung bietet eine große Themenvielfalt zu Neuigkeiten aus dem Gefahrgutrecht. In Form von Plenarvorträgen, Parallelforen und Symposien werden die aktuellen Themen behandelt. Eine Fachausstellung begleitet die theoretischen Teile mit weiteren Information und der Vorstellung von Produkten.

Weiterlesen
Veröffentlicht in Messen & Tagungen von PROTECTO

Protecto Brandschutzcontainer F90 mit DIBt-Zulassung

 

In Deutschland gibt es verschiedene Möglichkeiten, eine Genehmigung des Bauantrages zur Errichtung eines Brandschutzlagers zu erlangen. Die Zuständigkeit liegt bei den jeweiligen Bauämtern, die von der unteren Wasserbehörde unterstützt werden. Hier wird das Bauvorhaben ausgiebig geprüft. Dies ist auch notwendig, denn es geht um die Sicherheit von Mensch und Umwelt. Sachversicherer sollten ebenfalls bei dem Planungsverfahren beteiligt werden. Schließlich muss dieser den Versicherungsumfang, die Beiträge und ggf. Auflagen bemessen. Gefahrstofflager mit DIBt-Zulassung genießen eine allgemeine Anerkennung der Behörden und Sachversicherer und verkürzen daher die Bearbeitungszeit bei der Prüfung der Antragsunterlagen.

Weiterlesen
Veröffentlicht in Aktuelles Umweltschutz & Umwelttechnik von Timo Ehlers

Auffangwannen aus Kunstoff PE

 

Der Sinn und Zweck einer Auffangwanne ist die sichere Lagerung von Gefahrstoffen in Klein- und Großgebinden.  Grundsätzlich werden die Behältnisse über, auf oder in der Auffangwanne gestellt. Im Havariefall, z.B. eine durch einen Gabelstapler verursachte Leckage, läuft der Gefahrstoff aus dem beschädigten Gebinde in die Auffangwanne. Das Auffangvolumen muss so bemessen sein, dass der Inhalt des größten, gelagerten Gebindes oder 10% der Gesamtlagermenge aufgefangen wird.

Weiterlesen
In absteigender Reihenfolge

Artikel 1 bis 7 von 62 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Magento Blog extension by aheadWorks